Mein Name ist Klaus Weise. Als Kommunikationsberater unterstütze ich Unternehmen und Führungspersonen beim Thema PR und Krisen-PR.

Zu meinen Projekten gehören Krisenkommunikationsfälle aus allen Branchen. Typische Krisenanlässe, zu denen ich berate, sind Shitstorms, Warenrückrufe, Unfälle, finanzielle Krisen und Insolvenzen, Restrukturierungen, Werksschließungen, Konflikte mit Betriebsräten und Gewerkschaften aber auch die kommunikative Begleitung von Gerichtsverfahren. Zu meinen Beratungsleistungen zählen neben der Beratung in der Krisen-PR auch CEO-Coaching und Medientraining.

Ich bin Partner und Geschäftsführer der von mir Oktober 2005 gegründeten PR-Agentur Serviceplan Public Relations, einer der Top 10 Agenturen Deutschlands, die zur größten unabhängigen Kommunikationsberatung Europas, der Agenturgruppe Serviceplan gehört. Zuvor war ich vier Jahre lang Geschäftsführer bei der damals weltweit größten PR-Agentur Weber Shandwick Deutschland und Mitglied der europäischen Krisen-Task-Force von Weber Shandwick.

Als studierter Kommunikationswissenschaftler beschäftige ich mich intensiv mit der Veränderung von Krisenkommunikation durch das Internet und die sozialen Medien. Als Dozent lehrte und lehre ich an den Universitäten in Augsburg und München, an der Fachhochschule Joanneum in Graz sowie an der Akademie für Mode und Design in München.

Jurorentätigkeit

  • Jurymitglied Internationaler Deutscher PR Preis 2014, Träger: GPRA
  • Jurymitglied PR Panther 2008, Graz, Der steirische Public Relations Preis